Entlassmanagement

Im Rahmen unseres Entlassmanagements bereiten wir zusammen mit den Patienten die Entlassung aus dem Krankenhaus ausführlich vor und sorgen - wenn nötig - für eine anschließende medizinische Weiterversorgung.

So klären zum Beispiel unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialdienstes, ob und welche Hilfsmittel weiterhin zu Hause benötigt werden, ob ein Reha-Aufenthalt angeschlossen werden muss, welche Einrichtung dafür in Frage kommt und sie setzen sich mit den jeweiligen Kostenträgern in Verbindung.

Am Tag der Entlassung erhalten unsere Patienten zudem einen ausführlichen Entlassbrief für die Weiterbehandlung bei ihrem Haus- oder Facharzt.

Anhand der Diagnose und anderer Kriterien ermitteln wir, was der Patient oder die Patientin nach dem Aufenthalt benötigt und kümmern uns um die weitere Versorgung. Dies wird ausführlich mit den Patienten und - wenn gewünscht - auch mit den Angehörigen besprochen.